Lukrative Discount-Calls auf VSTOXX-Futures

Neben den Kursveränderungen des Basiswertes stellen Veränderungen der impliziten Volatilität den wesentlichsten Faktor bei der Preisbildung von Optionen und Optionsscheinen dar. Ein Anstieg der impliziten Volatilität verteuert die Kurse von Puts und Calls. Umgekehrt dazu verlieren sowohl Calls als auch Puts bei fallender Volatilität an Wert. Nach den Kurssteigerungen der vergangenen Monate hält sich die implizite Volatilität derzeit auf einem relativ niedrigen Niveau auf.

Mittels der von der Eurex angebotenen und berechneten VSTOXX®-Futures können Anleger an Volatilitätsänderungen teilhaben. Als Grundlage für die Preisberechnung der VSTOXX®-Futures fungiert ein Korb von am und aus dem Geld liegende Optionen auf den EuroStoxx50-Index. Permanent befinden sich acht VSTOXX®-Futures auf dem Markt. Die aktuellen Laufzeiten der Kontrakte erstrecken sich von Juni 2017 bis Januar 2018.

Wer auf dem tiefen aktuellen Volatilitätsniveau in den nächsten Monaten von einem Anstieg oder einer Stagnation der Volatilität profitieren möchte, könnte versuchen, diese Markteinschätzung mit Société Générale-Discount-Calls auf die VSTOXX® Mini-Futures-Kontrakte, zu optimieren.

Der SG-Discount-Call auf den VSTOXX®-Future August/2017, Bewertungstag 16.8.17, BV 1, mit Basispreis bei 12,50 Punkten, Cap bei 17,50 Punkten, ISIN: DE000SC0BUL8, wurde beim Future-Preis von 17,13 Punkten mit 3,07 – 3,17 Euro gehandelt wurde.

Notiert der Kontrakt am 16.8.17 auf oder oberhalb des Caps von 17,50 Punkten, dann wird die Rückzahlung des Discount-Calls mit dem Maximalbetrag von 5,00 Euro (+57 Prozent) erfolgen. Notiert der VSTOXX®-Future dann unterhalb des Basispreises, dann wird der Schein wertlos verfallen.

Befindet sich der Preis des Kontraktes am Bewertungstag zwischen Basispreis und Cap, z.B. bei 15 Punkten, dann wird der Schein mit der Differenz zwischen dem an diesem Tag ermittelten Wert und dem Basispreis, im konkreten Fall mit 2,50 Euro getilgt.

Mit dem SG-Discount-Call auf den VSTOXX®-Future August/2017, Bewertungstag 16.8.17, BV 1, mit Basispreis bei 12,50 Punkten und Cap bei 15,00 Punkten, ISIN: DE000SC0BUM6, können Anleger in den nächsten 2 Monaten sogar bei einem Rückgang der Volatilität zu positiven Renditen gelangen.  Beim Referenzkurs von 17,13 Punkten wurde der Discount-Call mit 2,02 – 2,12 Euro taxiert.

Dieser Schein wird unter der Bedingung, dass der Future-Preis am Bewertungstag zumindest oberhalb des Caps von 15 Punkten notiert, mit 2,50 Euro (+18 Prozent) zurückbezahlt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von VSTOXX®-Futures oder von Discount-Optionsscheinen auf VSTOXX®-Futures dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 08.06.2017

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de