Fraport-Calls mit 82%-Chance bei Erreichen des Jahreshochs

Obwohl der Flughafenbetreiber Fraport mit seiner Umsatz- und Gewinnsteigerung die Erwartungen der Analysten übertreffen konnte und das Management sogar die Prognose für das Passagierwachstums nach oben revidierte, gab der Kurs der Fraport-Aktie (ISIN: DE0005773303) deutlich nach. Laut Analyse von www.godmode-trader.de könnte sich der Kursrückgang noch auf bis zu 79,40 Euro fortsetzen. In diesem Bereich sollte der Aktienkurs aber stark unterstützt sein.

Falls sich die die Fraport-Aktie in den nächsten Wochen von ihrer aktuellen Schwäche befreien kann, um dann wieder den am 1.8.17 erreichten vorläufigen Jahreshöchststand von 88 Euro zu erreichen, dann wird sich das Investment in Long-Hebelprodukte rechnen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 85 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die Fraport-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Bewertungstag 19.17, BV 0,1, ISIN: CH0371648145, wurde beim Aktienkurs von 83,95 Euro mit 0,16 – 0,17 Euro gehandelt. Kann die Fraport-Aktie innerhalb des nächsten Monats wieder ihr Jahreshoch bei 88 Euro erreichen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf 0,31 Euro (+82 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 80,135 Euro  

Der HVB-Open End Turbo-Call auf die Fraport-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 80,135199 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000HU9LGY1, wurde beim Aktienkurs von 83,95 Euro mit 0,45 – 0,46 Euro taxiert.

Gelingt der Fraport-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 88 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,79 Euro (+72 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 77,975 Euro 

Der DZ Bank-Open End Turbo-Call auf die Fraport-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 77,975 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000DD07SP8, wurde beim Aktienkurs von 83,95 mit 0,62 – 0,63 Euro quotiert.

Wenn der Kurs der Fraport-Aktie in den nächsten Wochen auf 88 Euro zulegt, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 1,00 Euro (+59 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Fraport-Aktien oder von Hebelprodukten auf Fraport-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 04.08.2017

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de