MTU Aero Engines-Calls mit 35%-Chance bei Kursanstieg auf 143€

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse sind bei der MTU Aero Engines-Aktie (ISIN: DE000A0D9PT0) weitere Kursgewinne möglich. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Aktie von MTU erreichte am 4. Mai 2017 ein Hoch bei 133,95 EUR. Danach konsolidierte der Wert ausführlich und fiel im Tief auf 114,75 EUR zurück. Dort drehte der Wert Ende August wieder nach oben. Am 22. September 2017 gelang bereits der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Mai. Am Freitag erreichte die Aktie des Herstellers von Triebwerksmodulen und –komponenten das aktuelle Allzeithoch bei 139,15 EUR. Seitdem konsolidiert MTU leicht, behauptet sich aber dabei über dem gebrochenen Abwärtstrend ab Mai 2017.

Ausblick: MTU könnte in den nächsten Wochen weiter zulegen. Gewinne in Richtung 150 EUR sind in den nächsten Wochen möglich. Sollte der Wert allerdings unter 130,75 EUR abfallen und damit wieder im Abwärtstrend ab Mai notieren, dann wären Abgaben in Richtung 123,35-121,40 EUR möglich.“

Wenn die Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf ihrem Weg zum bei 150 Euro liegenden Kursziel zumindest auf 143 Euro ansteigt, dann könnte sich die Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 138 Euro 

Der UBS-Call-Optionsschein auf die MTU Aero Engines-Aktie mit Basispreis bei 138 Euro, Bewertungstag 11.12.17, BV 0,1, ISIN: CH0361690412, wurde beim Aktienkurs von 137,22 Euro mit 0,50 – 0,51 Euro gehandelt.

Legt der Kurs der MTU Aero Engines-Aktie im nächsten Monat auf 143 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf 0,69 Euro (+35 Prozent) steigern.

Mini Long mit Basispreis bei 121,2334 Euro und KO-Marke bei 130,3259 Euro

Das BNP-Mini-Long-Zertifikat auf die MTU Aero Engines-Aktie mit Basispreis bei 121,2334 Euro und KO-Marke bei 130,3259 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000PR90WT2, wurde beim Aktienkurs von 137,22 Euro mit 1,61 – 1,62 Euro taxiert.

Gelingt der MTU Aero Engines-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 143 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 2,17 Euro (+34 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von MTU Aero Engines-Aktien oder von Hebelprodukten auf MTU Aero Engines-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 12.10.2017

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de