Kurze laufende Euro/USD-Inline-Optionsscheine mit hohen Chancen

In den vergangenen 12 Monaten legte der Euro gegenüber dem US-Dollar um mehr als 15 Prozent zu. Vor allem zwischen April 2017 und September 2017 war das Tempo des Euroanstieges besonders hoch. In den vergangenen 3 Monaten hielt sich der Euro/USD-Wechselkurs vorwiegend innerhalb einer Preisspanne von 1,20 bis 1,25 USD auf.

Für risikobereite Anleger, die sich nicht mit dem täglichen Auf und Ab der Währungsschwankungen beschäftigen können oder wollen, die aber die konkrete Marktmeinung vertreten, dass der Euro/USD-Wechselkurs in den nächsten 2 Monaten innerhalb vordefinierter Grenzen verbleiben wird, könnte die Investition in Inline-Optionsscheine interessant sein.

Derzeit hält sich der Wechselkurs mit 1,23 USD etwas oberhalb der seit 3 Monaten bestehenden  Bandbreite auf.

Inline-Optionsschein mit Barrieren bei 1,16/1,30 USD

Der Société Générale-Inline-Optionsschein auf Euro/USD mit dem unteren KO-Level bei 1,16 USD, oberem KO-Level bei 1,30 USD, Bewertungstag 15.6.18, ISIN: DE000SC8U7E7, wurde beim Euro/USD-Kurs von 1,2294 USD mit 8,37 – 8,57 Euro gehandelt. Wenn der Wechselkurs bis zum Bewertungstag keines der beiden KO-Levels berührt oder durchkreuzt, dann wird der Schein am 22.6.18 mit 10 Euro zurückbezahlt.

Somit ermöglicht dieser Inline-Optionsschein in den nächsten 2 Monaten eine Renditechance von 16,69 Prozent (=12 Prozent pro Jahr), wenn der Wechselkurs weder um 6 Prozent fällt oder steigt. Im Fall der Berührung eines KO-Levels bis zum Bewertungstag wird der Schein – wie alle Inline-Optionsscheine - mit 0,001 Euro zurückbezahlt, was dem Totalverlust des Kapitaleinsatzes entsprechen wird.

Inline-Optionsschein mit Barrieren bei 1,20/1,32 USD

Wer eher von einer positiven Entwicklung des Euro gegenüber dem USD ausgeht, könnte einen Blick auf den Société Générale-Inline-Optionsschein mit dem unteren KO-Level bei 1,20 USD, dem oberem KO-Level bei 1,32 USD, Bewertungstag 1.6.18, ISIN: DE000SC8YS21, werfen.

Beim Euro/USD-Kurs von 1,2294 USD wurde der Schein mit 6,96 – 7,16 Euro taxiert. Da auch dieser Inline-Optionsschein mit 10 Euro zurückbezahlt wird, wenn der Euro/USD-Kurs bis zum Bewertungstag keine der beiden Barrieren berührt, ermöglicht er eine Renditechance von 39,67 Prozent.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Euro/USD oder von Hebelprodukten auf Euro/USD dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

 Datum: 04.04.2018

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de