Freenet an entscheidender Hürde: Calls mit hohen Chancen

Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse könnte bei der Freenet-Aktie (ISIN: DE000A0Z2ZZ5) nach der Schwächephase der vergangenen Monate eine Erholung einsetzen. Hier die Analyse:

„Rückblick: Freenet befindet sich seit einem Scheitern am Widerstand bei 33,10 EUR aus dem Januar 2018 in einer starken Abwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung durchbrach die Aktie am 09. November 2018 die Unterstützungszone zwischen 18,63 und 18,12 EUR und auch die untere Begrenzung der Abwärtsbewegung seit Januar 2018. Dieser Rückfall löste aber nur wenig weiteren Abgabedruck aus. Nach einem Tief bei 17,12 EUR setzte eine Erholung ein, welche die Aktie gestern über die alte untere Trendbegrenzung führte.

Ausblick: Freenet steht an einer entscheidenden Stelle. Bricht die Aktie über 18,63 EUR auf Tagesschlusskursbasis aus, dann kommt es zu einem Signal für eine deutliche Erholung. Gewinne in Richtung 21,55 EUR wären dann möglich. Sollte der Wert allerdings am Widerstandsbereich zwischen 18,12 und 18,63 EUR nach unten abprallen und unter 17,12 EUR abfallen, würden Abgaben in Richtung 13,60 EUR drohen.“

Gelingt es der Freenet-Aktie, den Widerstand bei 18,63 Euro zu überwinden und danach in spätestens zwei Monaten wieder auf 21,55 Euro zuzulegen, dann werden Long-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 20 Euro 

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Freenet-Aktie mit Basispreis bei 20 Euro, Bewertungstag 15.3.19, BV 0,1, ISIN: DE000GM6LUZ6, wurde beim Aktienkurs von 18,21 Euro mit 0,049– 0,051 Euro gehandelt.

Legt der Kurs der Freenet-Aktie in den nächsten zwei Monaten auf 21,55 Euro zu, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,19 Euro (+273 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 15,7929 Euro   

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Freenet-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 15,7929 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000PX0B110, wurde beim Aktienkurs von 18,21 Euro mit 0,25 – 0,26 Euro taxiert.

Gelingt der Freenet-Aktie in den nächsten Wochen der Anstieg auf die Marke von 21,55 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,57 Euro (+119 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Freenet-Aktien oder von Hebelprodukten auf Freenet-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 27.11.2018 um 10:28 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.