Siemens-Calls mit 85%-Chance bei Fortsetzung der Aufwärtsbewegung

Laut eine Analyse von UBS KeyInvest wagen sich bei der Siemens-Aktie (ISIN: DE0007236101) nun wieder die Bullen aus der Deckung. Hier ein Auszug aus der Analyse:

„Rückblick: Nachdem die Aktien von Siemens im August 2018 an der Hürde bei 121,00 EUR gescheitert waren, setzte sich der übergeordnete Abwärtstrend fort. Dieser ließ den Wert im Oktober unter die zentrale Unterstützung bei 100,00 EUR einbrechen und sorgte in der Folge für weitere Verluste bis 90,85 EUR. Seit Mitte Januar versuchen die Bullen bislang erfolgreich, sich gegen den Abwärtstrend zu stemmen und erreichten Mitte März wieder die 100,00 EUR-Marke. Zuvor waren die Aktien bereits über eine mittelfristige Abwärtstrendlinie ausgebrochen. Allerdings stoppte die Erholung an der Widerstandsmarke und wurde von einem weiteren Abverkauf abgelöst. An der Unterstützung bei 94,97 EUR und damit auf Höhe der überschrittenen Abwärtstrendlinie, wurde die Verkaufswelle jedoch abgebremst. Seither zieht der Wert wieder dynamisch nach Norden und konnte in der letzten Woche sogar die 100,00 EUR-Marke durchbrechen.  

Ausblick: Mit dem Ausbruch über 100,00 EUR ist den Bullen bei Siemens ein wichtiger Befreiungsschlag gelungen. Dieses Kaufsignal könnte den Wert weiter beflügeln.“

Kann die Siemens-Aktie in den nächsten Wochen ihre Aufwärtsbewegung auf 106 Euro fortsetzen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge abwerfen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 100 Euro 

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die Siemens-Aktie mit Basispreis bei 100 Euro, Bewertungstag 21.6.19, BV 0,1, ISIN: DE000GD7LU67, wurde beim Aktienkurs von 101,72 Euro mit 0,436– 0,441 Euro gehandelt.

Steigt der Kurs der Siemens-Aktie in einem Monat zumindest auf 106 Euro an, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,66 Euro (+50 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 97,048 Euro 

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Siemens-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 97,048 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000UY2U2S4, wurde beim Aktienkurs von 101,72 Euro mit 0,47 – 0,48 Euro taxiert.

Gelingt der Siemens-Aktie in nächster Zeit der Anstieg auf die Marke von 106 Euro, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 0,89 Euro (+85 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Siemens-Aktien oder von Hebelprodukten auf Siemens-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 09.04.2019 um 09:57 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.