Osram-Calls mit 70%-Chance bei Kurserholung auf 33€

Wegen der schwächelnden Automobilindustrie und der Probleme am Smartphone-Bereich, die in den vergangenen Monaten permanent negative Unternehmensnachrichten und Gewinnwarnungen zur Folge hatten, entwickelte sich der Kurs der im MDAX (ISIN: DE0008467416) gelisteten Osram-Aktie (ISIN: DE000LED4000) in den vergangenen Monaten sehr schlecht. Allein im vergangenen Monat verlor die Aktie mehr als zehn Prozent. Obwohl der Konzern im ersten Quartal einen weiteren Umsatzrückgang und einen höheren Verlust bekannt geben musste und für das laufende Geschäftsjahr mit einem weiteren Umsatzrückgang rechnet, legte der Aktienkurs im frühen Handel des 8.5.19 zeitweise um mehr als fünf Prozent zu. Im weiteren Handelsverlauf konnten die Gewinne allerdings nicht gehalten werden.   

Wenn sich die positiven Prognosen der UBS-Experten erfüllen, die die Osram-Aktie nach den nach Ansicht der UBS über den Erwartungen liegenden operativen Ergebnis mit einem Kursziel von 37 Euro als „neutral“ einstufen, dann könnte die Aktie auf dem aktuell tiefen Niveau über Erholungspotenzial verfügen, das risikobereite Anleger mit Long-Hebelprodukte optimieren könnten.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 30 Euro 

Der HVB-Call-Optionsschein auf die Osram-Aktie mit Basispreis bei 30 Euro, Bewertungstag 18.9.19, BV 0,1, ISIN: DE000HX8VCV4, wurde beim Aktienkurs von 29,83 Euro mit 0,28 – 0,29 Euro gehandelt.

Kann die Osram-Aktie in spätestens einem Monat auf 33 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,44 Euro (+52 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 26,6293 Euro 

Der Deutsche Bank-Open End Turbo-Call auf die Osram-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 26,6293 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000DS7CGX4, wurde beim Aktienkurs von 29,83 Euro mit 0,35 – 0,37 Euro taxiert.

Kann sich die Osram-Aktie in den nächsten Wochen auf 33 Euro erholen, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls  - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,63 Euro (+70 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 24,1811 Euro  

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Osram-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 24,1811 Euro,  BV 0,1, ISIN: DE000JP7J1E7, wurde beim Aktienkurs von 29,83 Euro mit 0,58 – 0,59 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Osram-Aktie auf 33 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,88 Euro (+49 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Osram-Aktien oder von Hebelprodukten auf Osram-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 08.05.2019 um 11:14 Uhr.

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.