BANNER

FTSE-Puts mit Verdoppelungspotenzial

In den vergangenen Wochen befand sich auch der britische FTSE-Index (ISIN: GB0001383545) stark unter Druck. Auch eine Zinssenkung der Bank of England konnte den Kurssturz nicht abbremsen. Im Gegensatz zum S&P500- und dem DAX-Index, die sich im 10-Jahresvergleich noch deutlich im Plus befinden, fiel der FTSE in den vergangenen Tagen auf den tiefsten Stand seit mehr als zehn Jahren.

Laut einer Analyse der Société Générale besteht im Bereich von 4.780 bis 4.820 Punkten eine Unterstützungszone, die sich aus den Tiefs der Jahre 201 und 2011 herleitet. Im Falle einer Kurserholung fungieren die ehemaligen Unterstützungszonen bei 5.225 und 5.494 Punkten nun als Widerstände, die als antizyklische Short-Einstiegsmarken angesehen werden könnten. Fällt der Index auf 4.780 Punkte, dann drohte ein freier Fall auf 4.000 Punkte bis zu den Tiefs aus dem Jahr 2003, der sich dann auf bis zu 3.500 Punkte, dem Tief aus dem Jahr 2009 ausweiten könnte.

Anleger, die dem FTSE-Index, der derzeit bei 5.084 Punkten notiert, in den nächsten Wochen eine Fortsetzung der Talfahrt auf zumindest 4.500 Punkte zutrauen, könnte Investition in Short-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 4.700 Punkten 

Der Goldman Sachs-Put-Optionsschein auf den FTSE-Index mit Basispreis bei 4.700 Punkten, Bewertungstag 19.6.20, BV 0,01, ISIN: DE000GA1HTQ0, wurde beim Indexstand von 5.084 Punkten mit 5,27 - 5,47 Euro gehandelt.

Gibt der Kurs der FTSE-Index in spätestens zwei Wochen auf 4.500 Punkte nach, dann wird sich der handelbare Preis des Puts bei etwa 7,68 Euro (+40 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 5.568,2109 Punkten  

Der Vontobel-Open End Turbo-Put auf den FTSE-Index mit Basispreis und KO-Marke bei 5.568,2109 Punkten, BV 0,01 ISIN: DE000VE9M584, wurde beim Indexstand von 5.084 Punkten und dem Euro/GBP-Kurs von 0,9114 mit 5,57 – 5,63 Euro gehandelt.

Bei einem Kursrutsch der FTSE-Index auf 4.500 Punkte wird sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Index nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteigt - auf 11,70 Euro (+108 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von FTSE-Index oder von Hebelprodukten auf FTSE-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 17.03.2020 um 11:53 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.