BANNER

VW Vzg.-Turbo-Puts mit 42%-Chance bei Kursrückgang auf 85 Euro

Mit einem Kursrückgang von 45 Prozent innerhalb des vergangenen Monats entwickelte sich die VW Vzg.-Aktie (ISIN: DE0007664039) noch schlechter als der DAX-Index, der im gleichen Zeitraum 35 Prozent seines Wertes verloren hat. Die Umsatz- und Gewinnsteigerungen des Vorjahres wurden von den Nachrichten über Werksschließungen und zusammenbrechende Lieferketten bei weitem überkompensiert. Im frühen Handel des 18.3.20 unterschritt der Aktienkurs sogar die Marke von 92 Euro und nähert sich somit den Tiefstkursen nach dem Bekanntwerden des Dieselskandals im Jahr 2015 an.

Laut Analyse von www.godmode-trader.de befindet sich zwischen 82,10 Euro und 86,40 Euro eine Unterstützungszone. Wird auch diese unterschritten, dann könnte sich der Kursverfall auf bis zu 50 Euro ausweiten. Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der Kursverfall der VW Vzg.-Aktie in den nächsten Tagen zumindest auf 85 Euro ausweiten wird, könnten eine Investition in Short-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 103,3831 Euro  

Der BNP-Open End Turbo-Put auf die VW Vzg.-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 103,383 Euro, BV 0,1 ISIN: DE000PF0CLC4, wurde beim Aktienkurs von 91,50 Euro mit 1,24 – 1,29 Euro taxiert.

Bei einem Kursrutsch der VW Vzg.-Aktie auf 85 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteigt - auf 1,83 Euro (+42 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 107,12 Euro 

Wer hingegen lieber mit einem Turbo-Put mit etwas höherem Sicherheitspuffer an einem weiteren Kursrückgang der VW Vzg.-Aktie teilhaben möchte, könnte einen Blick auf den  Goldman Sachs-Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 107,12 Euro, BV 0,1 ISIN: DE000GC0P3R8, werfen. Beim Aktienkurs von 91,50 Euro wurde der Turbo-Put mit 1,67 – 1,68 Euro quotiert.

Bei einem Kursrückgang der VW Vzg.-Aktie auf 85 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Puts bei 2,21 Euro (+32 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von VW Vzg.-Aktien oder von Hebelprodukten auf VW Vzg.-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 18.03.2020 um 10:52 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.