BANNER

Euro/USD-Puts mit 116%-Chance bei Rückgang auf 1,057 USD

Nachdem der Euro/USD-Kurs (ISIN: EU0009652759) nach dem crashartigen Einbruch der Vortage am 19.3.20 ein neues Jahrestief verzeichnete, konnte sich der Euro gegenüber dem USD im frühen Handel des 20.3.20 leicht erholen.

Laut Analyse von www.godmode-trader.de stellt der Bereich von 1,0778 bis 1,0840 USD kurzfristig einen zentralen Widerstand dar. Wird diese Widerstandszone überboten, dann könnte sich die Erholung auf 1,0953 bis 1,0982 USD fortsetzen. Oberhalb von 1,1050 USD würde ein kleines Kaufsignal entstehen. Bis dahin besteht aber die Gefahr eines weiteren Kursrückganges. Wird die Marke von 1,065 USD unterboten, dann droht ein weiterer Kursrückgang auf bis zu 1,057 USD.

Anleger, die der aktuellen Kurserholung keine allzu lange Lebensdauer zutrauen und von einer Wiederaufnahme der Abwärtsbewegung auf bis zu 1,057 USD ausgehen, könnten eine Investition in Short-Hebelprodukten in Erwägung ziehen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 1,092 USD   

Der Société Générale-Open End Turbo-Put auf Euro/USD mit Basispreis und KO-Marke bei 1,092 USD, BV 100, ISIN: DE000SR7EXA7, wurde beim Euro/USD-Kurs von 1,0764 USD mit 1,50 – 1,53 Euro taxiert.

Gibt der Euro/USD-Kurs in nächster Zeit auf 1,057 USD nach, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Puts - unter der Voraussetzung, dass der Wechselkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteigt - auf 3,31 Euro (+116 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 1,1019 USD

Der Goldman Sachs -Open End Turbo-Put auf Euro/USD mit Basispreis und KO-Marke bei 1,1019 USD, BV 100, ISIN: DE000GC03M78, wurde beim Euro/USD-Kurs von 1,0764 USD mit 2,462 – 2,472 Euro quotiert.

Bei einem Rückgang des Euro/USD-Wechselkurses auf bis zu 1,057 USD wird sich der innere Wert des Turbo-Puts auf 4,24 Euro (+72 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Euro/USD oder von Hebelprodukten auf Euro/USD dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 20.03.2020 um 10:42 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.