BANNER

Fresenius-Korrektur mit Long-Hebel optimieren

Der Aktienkurs des weltweit tätigen Gesundheitskonzerns Fresenius (ISIN: DE0005785604) geriet im Zuge der allgemeinen Kursrückgänge besonders stark unter Druck. Wurde die Aktie noch am 21.2.20 oberhalb von 51 Euro gehandelt, so war sie am 19.3.20 zeitweise um 24,25 Euro zu bekommen, was einem Kurssturz von 52 Prozent entspricht. Seit dem 19.3.20 konnte sich die Aktie wieder um 30 Prozent auf ihr aktuelles Niveau im Bereich von 31 Euro erholen.

Erfüllt sich die von Bernstein Research veröffentlichte Prognose, in der die Aktie nach dem Absturz mit einem auf 37,50 Euro gesenkten Kursziel als günstige Einstiegsgelegenheit angesehen wird, dann könnte sich die Korrekturbewegung vielleicht noch etwas weiter fortsetzen. Tritt dieser Fall ein, dann wird sich ein Investment in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 28,20 Euro

Der UBS-Open End Turbo-Call auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 28,20 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000UD527E6, wurde beim Aktienkurs von 31,59 Euro mit 0,33 – 0,34 Euro taxiert.

Setzt sich die Erholung der Fresenius-Aktie in naher Zukunft auf 34 Euro fort, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,58 Euro (+71 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 26,6802 Euro 

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call auf die Fresenius-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 26,6802 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000GC06KC0, wurde beim Fresenius-Aktienkurs von 31,59 Euro mit 0,56 – 0,57 Euro quotiert.

Bei einem Kursanstieg der Fresenius-Aktie auf 34 Euro wird der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,73 Euro (+28 Prozent) ansteigen.

Faktor-Zertifikate  

Mit Faktor Long-Zertifikaten können Anleger mit täglich angepasster Hebelwirkung von einem unmittelbar bevorstehenden Kursanstieg der Fresenius-Aktie profitieren.

Während das Morgan Stanley-Faktor Long-Zertifikat, ISIN: DE000MC458X5, die Bewegungen des Aktienkurses mit 4-facher Hebelwirkung abbildet, können Anleger mit dem Goldman Sachs-Faktor Long-Zertifikat, ISIN: DE000GC0LM33, sogar mit 8-facher Hebelwirkung an den Kursbewegungen der Fresenius-Aktie teilhaben.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Fresenius-Aktien oder von Hebelprodukten auf Fresenius-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 24.03.2020 um 10:23 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.