BANNER

Lufthansa: Bullishe Tradingchance mit Long-Hebelprodukten

Laut Analyse von www.godmode-trader.de bildete sich bei der Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) nach dem Verlaufstief bei 6,84 Euro Ende September 2020 ein bullisher Doppelboden aus, der der Ausgangspunkt für eine Kaufwelle auf bis zu 9,58 Euro war. Nach einem Zwischenhoch bei 10,80 Euro ging der Aktienkurs in eine flaggenförmige Korrektur über, die in den vergangenen Tagen nach oben hin aufgelöst wurde.

Kann die Aktie die Marke von 10,80 Euro wieder überwinden, dann errechnet sich ein internes Projektionsziel bei 11,13 Euro, bei 11,29 Euro befindet sich der nächste Widerstand. Kann die Lufthansa-Aktie auch diese beiden Marken überwinden, könnte ein Anstieg bis in den Bereich von 12,30 bis 12,58 Euro folgen. Wird allerdings die Unterstützung bei 9,85 Euro unterschritten, dann ist ein Kursrutsch auf bis zu 8,589 Euro zu erwarten.

Kann die Aktie, die derzeit bei 10,55 Euro notiert, in den nächsten Wochen zumindest wieder auf 11,50 Euro zulegen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte auch jetzt noch bezahlt machen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 10 Euro 

Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 10 Euro, Bewertungstag 12.3.21, BV 1, ISIN: DE000MC7W4W8, wurde beim Aktienkurs von 10,55 Euro mit 1,24 – 1,26 Euro gehandelt.

Kann die Lufthansa-Aktie in spätestens einem Monat auf 11,50 Euro zulegen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,70 Euro (+35 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 9,839 Euro

Der SG-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 9,839 Euro, BV 1, ISIN: DE000SD9K4M6, wurde beim Aktienkurs von 10,55 Euro mit 0,72 – 0,73 Euro taxiert.

Legt die Lufthansa-Aktie auf 11,50 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,66 Euro (+127 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 9,4895 Euro

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 9,4895 Euro, BV 1, ISIN: DE000PF5KVZ6, wurde beim Aktienkurs von 10,55 Euro mit 1,18 – 1,19 Euro quotiert. Beim Lufthansa-Aktienkurs von auf 11,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 2,01 Euro (+69 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 08.01.2021 um 11:04 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.