BANNER

Gold-Calls mit 86%-Chance bei Erreichen des Kursziels

Laut einer im täglich erscheinenden BNP Paribas-Newsletter „DailyEdelmetall“ veröffentlichten Analyse könnte es mit dem Goldpreis (ISIN: XC0009655157) weiter nach oben gehen. Hier die kurze Analyse:

„Rückblick: Der Goldpreis konnte sich im Mai in einer ersten geradlinigen Aufwärtsbewegung von den Ausverkaufstiefs der vorherigen Baisse bei 1.780 USD erholen und zügig bis an den Widerstand bei 1.875 USD klettern. Dort setzte Anfang Juni eine kurze Korrektur ein, die von der Käuferseite am vergangenen Freitag Nachmittag mit einer massiven Kaufwelle beendet wurde. Dabei stieg Gold binnen drei Stunden von 1.824 bis 1.875 USD an. Im heutigen frühen Handel wird dieser starke bullische Konter leicht korrigiert.

Ausblick: Die Korrektur nach der steilen Rally ist aktuell wenig verwunderlich und dürfte schon im Bereich von 1.858 USD von der Käuferseite zum Einstieg genutzt werden. Ein weiterer Anstieg bis 1.875 USD wäre von dort aus zu erwarten und dürfte den Bruch der Marke vorbereiten. Darüber wäre ein weiteres Kaufsignal mit Zielen bei 1.909 und 1.920 USD aktiv. Auch eine Fortsetzung der Kaufwelle bis 1.959 USD wäre in der Folge realistisch. Sollte der Goldpreis dagegen unter 1.848 USD fallen, muss man bereits wieder etwas vorsichtiger werden, was die bullischen Aussichten betrifft. Doch ausgehend von 1.835 USD könnte durchaus noch ein weiterer Anstieg bis 1.875 USD gelingen.“

Kann der Goldpreis den Widerstand bei 1.875 USD überwinden, und danach auf zumindest auf 1.909 USD zulegen, dann werden Long-Hebelprodukte hohe Erträge ermöglichen.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 1.850 USD

Der BNP Paribas-Call-Optionsschein auf Gold mit Basispreis bei 1.850 USD, Bewertungstag 19.8.22, BV 0,1, ISIN: DE000PD6DQ57, wurde beim Goldpreis von 1.862 USD und dem Euro/USD-Wechselkurs von 1,048 USD mit 5,90 – 5,98 Euro gehandelt.

Erreicht der Goldpreis in spätestens zwei Wochen die Marke von 1.909 USD, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 8,24 Euro (+38 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 1.812,804 USD 

Der SG-Open End Turbo-Call auf Gold mit Basispreis und KO-Marke bei 1.812,804 USD, BV 0,1, ISIN: DE000SH64QG1, wurde beim Goldpreis von 1.862 USD mit 4,90 – 4,93 Euro taxiert.

Steigt der Goldpreis auf 1.909 USD an, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Goldpreis nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 9,17 Euro (+86 Prozent) erhöhen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Gold oder von Hebelprodukten auf Gold dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 13.06.2022 um 09:35 Uhr.
 

HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


HebelprodukteReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Hebelprodukte.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Hebelprodukte News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.